Lichttherapie

Haarentfernung durch Lichttherapie


Lichttherapie

 

 

Sanft und Dauerhaft

 

Das Pigment Melanin wandelt im Inneren der Haarwurzel das Licht in Wärme um und legt dabei den Versorgungskanal der Haarwurzel still. Die Wurzel des Haares stirbt ab und wächst mit der Haut raus. In der Regel werden 6 Behandlungen benötigt, um die Lichttherapie erfolgreich zu beenden. Für die Entfernung von Hellem und Grauem Haar gibt es keine Gewähr.

Um Hautirritationen vorzubeugen, sollte die zu behandelnde Haut nicht gebräunt sein. Ganz schmerzfrei ist die Lichttherapie nicht. Leichtes Stechen und Brennen während der Haarentfernung ist normal. Außerdem kann die Haut nach der Behandlung anschwellen und sich röten.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!